R&R CGN

The ROOTS & ROUTES Experience 2016


18. Juli – 2. August 2016

The ROOTS & ROUTES Experience 2016 bringt junge Künstler_innen aus den verschiedensten Ecken Europas zusammen, um ihre Ideen und Wünsche zu diskutieren und daraus Kunst zu machen. Perspektiven aus Deutschland, Griechenland, Litauen, Lettland, Frankreich, Großbritannien, Italien, der Türkei und den Niederlanden treten hier in den Dialog. Musik, Tanz, Medien, Schauspiel und Poetry werden transdisziplinär verflochten, im internationalen Austausch entsteht eine gemeinsame Performance, die Blicke auf ein mögliches Europa der Zukunft eröffnet.

Beim internationalen Vorbereitungstreffen im Juni 2016 legten die Teilnehmenden das Thema fest: „Deine Entscheidungen haben Konsequenzen“. Ab dem 18. Juli arbeiten sie gemeinsam in der Landesmusikakademie NRW Heek-Nienborg an der transdisziplinären Performance „RE:CHOICE“. Begleitet werden die jungen Künstler_innen dabei von einem künstlerischen Kernteam um den renommierten Breakdancer und Choreographen Youngung Sebastian „Jaekwon“ Kim.

Präsentiert wurde das Ergebnis am 1. und 2. August 2016 im ausverkauften Theatersaal der Alten Feuerwache in Köln. Die Künstler_innen nahmen das begeisterte Publikum mit auf eine Reise voller kreativer Möglichkeiten.






Fotos



Arbeitsphase

Öffentliche Generalprobe

Aufführungen


Pressespiegel



Westfälische Nachrichten Gronau, Borkener Zeitung

Wochenpost

hamburgtheater


„The ROOTS & ROUTES Experience 2016“ ist ein ROOTS & ROUTES Cologne e. V. Projekt in Kooperation mit internationalen Partnern; es wird vom EU-Programm ERASMUS+, vom Kinder- und Jugendförderplan des Landes NRW und der Stadt Köln gefördert. Wir danken der Börnerstiftung für ihre Unterstützung.